Winterbeschulung

... unsere Jugendarbeit im Yachtclub
Antworten
Kilo-klasse
Skipper
Beiträge:23
Registriert:Fr 27. Jan 2017, 19:49
Winterbeschulung

Beitrag von Kilo-klasse » Mi 22. Mai 2019, 22:54

Was gibt es über die Beschulung im Winter zu berichten ?
Wenn man Theorie vermittelt , dann kann man darüber kaum berichten , weil es fast für alle Leser
langweilig ist . Das kennen wir , denn selbst die Schule war meistens langweilig .

Bis auf wenige Wochen wurde zunächst wöchendlich , dann im Abstand von vierzehn Tagen unterrichtet .
Knoten wurden natürlich auch geübt , über die großen Strömungen der Weltmeere haben wir gesprochen ,
eben so , wie über die stetigen Winde , die das Wetter auf der nördlichen Halbkugel und damit unser
Wetter bestimmen . Dazu gehört das Verhalten und Segeln bei Gewitter und sonstigen Ereignissen .

Trotz aller neumodernen Hilfsmitteln ist die gute , alte Schultafel immer noch das Maß aller Dinge , wenn
es um Erklärungen geht .

Gleichwohl wurde es Zeit , dass wir wieder aufs Wasser kommen .

Antworten